Skip to main content

Die Baton Rouge Westerngitarre

Ovation CE44-RRB

554,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Takamine EF341SC

1.008,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
TAKAMINE GF30CE

430,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
IBANEZ ARTWOOD LOW GLOSS FINISH

292,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Baton Rouge ist ein deutscher Hersteller von Gitarren, der Baton Rouge Westerngitarrebesonders viel Wert auf Einzigartigkeit hinsichtlich Optik, jedoch auch auf technische Aspekte legt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz bereits seit der Gründung in den 1990er Jahren in der baden-württembergischen Stadt Tübingen. Da vor allem die Westerngitarren von Baton Rouge eine ansprechende Optik aufweisen – und zudem im niedrigen Preissegment erhältlich sind – spielte das Unternehmen schnell gute Verkaufszahlen ein und machte sich auch unter größeren Musikern einen Namen.

Die Produktion bei Baton Rouge

Zwar bietet der Hersteller auch eine Vielzahl an Ukulelen und Konzertgitarren an, ist aber dennoch größtenteils für die Produktion von Westerngitarren bekannt. Bei der Produktion von Westerngitarren ist es Baton Rouge besonders wichtig, ein extravagantes Design zu liefern, was durch auffällige Lackierungen, einzigartig geformte Schalllöcher und sogar relief-artige Einkerbungen in der Decke garantiert wird. Trotz der geringen Preise im niedrigen dreistelligen Bereich ist bei jeder Baton Rouge Westerngitarre stets eine gewisse Hochwertigkeit vorhanden. Gewährleistet wird diese vor allem durch den Produktionsstandort; Baton Rouge verzichtet auf China-Anfertigungen und produziert stattdessen im Heimatland Deutschland.

Beliebte Westerngitarren von Baton Rouge

Als äußerst beliebt gilt vor allem die „Strange“-Serie des Herstellers. Wie der Name bereits suggeriert, handelt es sich dabei um eher seltsam geformte Westerngitarren – was jedoch keinesfalls negativ ist. So ist die Baton Rouge X1C/D Sun mit einer tiefen, farblich abgesetzten Einkerbung auf der Decke ausgezeichnet, welche die Form einer Sonne aufweist. Zur „Strange“-Serie gehört auch die Westerngitarre Baton Rouge Éclat. Dieser wurde inmitten des Korpus bewusst ein dunkel getönter, dezenter Streifen angebracht, während der Hals durch einen gleichförmigen Streifen in Höhe des 12. Bunds ausgezeichnet wird. Wer sich hingegen lieber an konventionelle, schlichte Bauformen hält, wird sich an Dreadnought-Modellen wie der Baton Rouge Noir N1 ebenso erfreuen wie an Grand Auditorium Modellen im Stil der Baton Rouge AR11C Gace-WN. Diese Westerngitarren verzichten auf zusätzliche optische Extras, bieten dafür jedoch einen ebenso hervorragenden Klang.

Takamine GD20CE NS

409,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Gibson Songwriter Deluxe Studio

856,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Sigma DRC-28E Fishman Presys

297,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Gibson SJ-200

71,29 € 2.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Vorteile einer Baton Rouge Westerngitarre

Nahezu jede Baton Rouge Westerngitarre besitzt einen gänzlich eigenen Stil. Daher ist der größte Vorteil des Herstellers, dass sich die Modelle deutlich von der Masse absetzen. Verwendet werden dennoch nur beste Hölzer, was im niedrigen Preisrahmen der verfügbaren Westerngitarren keineswegs eine Selbstverständlichkeit ist.

Nachteile einer Baton Rouge Westerngitarre

Als einziger nennenswerter Nachteil gilt der Mangel an Lefthand-Gitarren. Von rund 40 erhältlichen Modellen der Bauarten Dreadnought, Grand Auditorium und Parlor sind lediglich 6 Gitarren auch als Linkshänder-Ausführung erhältlich. Dabei handelt es sich zudem eher um die schlichten Modelle, während Westerngitarren wie die Baton Rouge X1C/D Sun oder die Éclat gar nicht für Linkshänder erhältlich sind.

Takamine GD93CE

659,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Epiphone EL-00 Pro

305,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Sigma 000MC-1STE

379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Takamine GD10 NS

215,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen