Westerngitarren vom Hersteller Cort

Cort ist ein südkoreanisches Unternehmen, welches im Jahre 1973 gegründet wurde und auf die Produktion von Gitarren spezialisiert ist. Der Hersteller fertigt seine Instrumente sowohl unter eigenem Namen, als auch für andere Marken an. Da eine Vielzahl von Marken mit Gitarren von Cort beliefert werden, zählt das Unternehmen als einer der größten Gitarrenhersteller weltweit. Sämtliche Produktionsstandorte sind in Asien lokalisiert; Südkorea besitzt als Heimatland des Herstellers die größte Manufaktur, gefolgt von China und Indonesien.

Produktion bei Cort

Produziert werden bei Cort gleich mehrere Serien von E-Gitarren, E-Bässen und Verstärkern. Bekanntheit erlangte das Unternehmen jedoch vor allem für die Produktion von Westerngitarren. Diese sind dafür beliebt, eine altertümlich anmutende Optik aufzuweisen, dabei jedoch hochmodern hinsichtlich der Technik zu sein. Verwendet werden daher hochwertige Hölzer, Mechaniken und Saiten, welche maßgeblich zum einzigartigen Klang der Westerngitarren von Cort beitragen. Durch die Produktion in fernöstlichen Ländern sind nahezu alle Modelle des Herstellers zu niedrigen dreistelligen Preisen käuflich.

Erfolgreiche Modelle von Cort

Besonders beliebt ist beispielsweise die Westerngitarre Cort Earth 70 BR. Dieses Dreadnought-Modell wurde in voller Größe ohne Cutaway gefertigt und weist daher einen raumfüllenden Klang auf. Optisch besticht sie durch den antik-inspirierten Lack in rustikalem braun. Durch den Kontrast der etwas helleren Brücke sind die einzelnen Komponenten farblich abgesetzt, was die Earth 70 BR sehr edel wirken lässt. Erfolgreich ist außerdem die Dreadnought Westerngitarre Cort AD810 Black Satin.

Diese besticht vor allem durch den satin-schwarzen Lack, weshalb die Gitarre besonders gerne zum Spielen trauriger Songs eingesetzt wird. Für kleinere Gitarristen oder Kinder eignet sich die Cort Earthmini OP. Bei diesem Modell wurden Fichtendecke, Mahagoni-Boden und -Zargen, sowie das Palisander-Griffbrett bewusst kleiner und kürzer gehalten. Dennoch weist das Modell einen Dreadnought-typischen vollen Klang auf und konnte daher großen Erfolg einspielen.

Vorteile einer Cort Westerngitarre

Als deutlicher Vorteil gilt die große Auswahl an Westerngitarren bei Cort. Rund 14 Gitarren-Serien werden produziert; Jede Serie weist dabei eine eigene Vielzahl an Modellen auf, wodurch eine enorm große Auswahl entsteht. Dabei sind nahezu alle gängigen Bauformen vertreten. Von Dreadnought über Auditorium bis hin zu Concert- und Jumbo-Modellen ist alles dabei. Jede Cort Westerngitarre außerdem in höchster Sorgfalt gefertigt, wodurch Klang, Spielbarkeit und Langlebigkeit beim Hersteller als selbstverständlich angesehen werden dürfen.

Nachteile einer Cort Westerngitarre

Der einzige Mangel des Hersteller findet sich hinsichtlich der unzureichenden Anzahl an Premium-Modellen. Zwar ist es für Anfänger und Amateure ein großes Argument, dass sämtliche Westerngitarren von Cort im niedrigen dreistelligen Bereich verfügbar sind – für Profis jedoch bieten sich diese Modelle eher weniger an. Daher sei Cort vor allem Anfängern, Amateuren oder Fortgeschrittenen ans Herz gelegt, nicht jedoch Profis oder gar beruflichen Gitarristen.

Weitere Westerngitarren von Cort

Cort MR710F Akustikgitarre, Saitenstärke .012-.053, Naturholz, Seidenmatt
  • MR710F, Decke aus massivem Fichtenholz, Boden & Zargen aus Mahagoni, Mahagoni-Hals, Palisandergriffbrett, Equalizer Fishman Presys (Mensur 643 mm, Korpus 100 x 125 mm, Sattel 43 mm).

Hinweis: Aktualisierung am 7.04.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top