Skip to main content

Was ist die richtige Gitarrengröße für mich?

richtige Gitarrengröße

Die richtige Gitarrengröße für Kinder

Gitarren gibt es in vielen verschiedenen Größen – aber was ist die richtige Gitarrengröße für mich? Die vielen Modelle unterscheiden sich in Faktoren wie Korpusgröße, Halslänge, Mensur und vieles mehr. Auch gibt es Westerngitarren, die in ihrem Gesamtmaß größer oder kleiner ausfallen. Daher eignen sich kleine Modelle entsprechend für kleine Personen und große Modelle für große Personen. Für wen sich welche Größe am besten eignet, ist daher kaum pauschal zu sagen – ein Gitarrist sollte eine Gitarre daher vor dem Kauf ausprobieren. Es gibt jedoch einige Faustregeln, die beispielsweise sinnvoll sind, wenn eine Gitarre nicht vorab probe gespielt werden kann, wie etwa beim Online-Kauf.

Wie wird die Größe einer Westerngitarre angegeben?

Da die Gitarre auf der ganzen Welt ein wichtiges Instrument darstellt, wurde ein universelles Maß entwickelt, durch welches die Größe einer Gitarre definiert werden kann. Dies dient dazu, auf eine Konversion zwischen metrisch und imperial zu verzichten und somit ein weltweit einheitliches Maß angeben zu können. Daher werden die Größen von Gitarren in Brüchen angegeben. So ist eine Gitarre in voller Standardgröße dem Maß 4/4 zuzuordnen. Eine Größe darunter befindet sich die 3/4 Gitarre. Darauf folgt die noch kleinere 1/2 Gitarre und einige noch kürzere Modelle. Auch kann sich bezüglich der Größe an der Mensur orientiert werden – die Mensur beschreibt die Strecke zwischen Brücke und Sattel, also den schwingbaren Raum der Saiten. Die Angabe der Mensur erfolgt jedoch in cm.

Die richtige Gitarrengröße für mich – ein paar Richtlinien

Bei kleineren Kindern bis zu einer Körpergröße von 110 cm werden 1/8 Gitarren empfohlen. Die Mensur sollte dabei auf etwa 40-44cm festgelegt werden. Wenn ein Gitarrist zwischen 110 und 125 cm groß ist, kann eine Gitarre in 1/4 Größe verwendet werden. Die Mensur solcher Modelle liegt in der Regel zwischen 47 und 49 cm. Kinder mit einer Körpergröße zwischen 115 und 135 cm sollte eine 1/2 Gitarre mit einer entsprechenden Mensur von 53-55 cm gewählt werden. Kinder, die bereits etwas älter sind und demnach eine Körpergröße zwischen 130 und 155 cm aufweisen, können Gitarren im 3/4 Maß spielen. In diesem Fall sollte die Mensur zwischen 58 und 62 cm liegen. Für größere Kinder, Teenager oder auch sehr kleine Erwachsene empfiehlt sich eine 7/8 Gitarre, dessen Mensur einem Maß von 62-64 cm entsprechen sollte. Wer größer als 160 cm ist – demnach auch Erwachsene – sollte eine Gitarre in vollem Maße spielen, sprich 4/4 Größe. Die Mensur kann dabei zwischen 63 und 65 cm liegen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!